top of page

Neue Majestäten

Der 18. Jungschützenkönig der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Dreislar heißt Lukas Mause. In einem fairen und spannenden Schießen konnte sich der 17-Jährige mit dem 213. Schuss gegen am Ende vier Mitbewerber durchsetzen. Leon Schnurbus sicherte sich die Krone, Maximilian Kappen schoss das Zepter und der Apfel ging an Felix Schmitt.

-Lukas Mause (rechts) mit seinem Vorgänger Simon Bonacker-


Bei dem am Nachmittag durchgeführten Kinderschützenfest setzten sich Arndt Lernet und Lucy Lange (Kindergartenkinder) sowie Josch Brocke und Lisa Möhner (Schulkinder) durch.

Die Dorfgemeinschaft sowie der Schützenverein gratulieren ihren neuen Majestäten und wünschen ihnen ein schönes und unvergessliches Regentschaftsjahr!

47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page