Nachbericht Kinder- und Jungschützenfest 2022

Dreislar hat drei neue Majestäten!


Der 16. Jungschützenkönig der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Dreislar heißt Luis Kappen. In einem fairen und spannenden Schießen konnte sich der 18-Jährige mit dem 366. Schuss gegen am Ende sieben Mitbewerber durchsetzen. Er löst damit Maximilian Kappen ab, welcher die Dreislarer Jungschützen 1093 Tage lang regieren durfte.


Die Trophäen gingen an Nils Kappen (Krone), Leon Schnurbus (Zepter) und Daniel Tepel (Apfel). Vizekönig wurde Emanuel Eisberg.























Bei dem am Nachmittag durchgeführten Kinderschützenfest setzten sich Lisa Möhner und Arndt Lernet (Kindergartenkinder) sowie Quinn Brocke mit Adelina Netschiporenko (Schulkinder) durch.


Wir gratulieren unseren neuen Majestäten und wünschen ihnen ein schönes und unvergessliches Regentschaftsjahr!


Ein Dank gilt ebenso allen mitwirkenden Vereinen sowie unseren Gästen, welche zu einem harmonischen Kinder- und Jungschützenfest beigetragen haben.

94 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen